02.04. Düsseldorf

02.04.2016 Düsseldorf

Ihr Lieben, heute war Premiere in Düsseldorf!

Da wir nach der Generalprobe am Donnerstag nach Hause gefahren sind, wurden wir heute am späten Vormittag von unseren Fahrern wieder zuhause abgeholt. Unsere Band-Reisegruppe ist aufgeteilt. Cherry, Frank und Martins Fahrer heisst Dieter und ist einer unserer beiden Sicherheitschefs, Hartmut und Rudi wurden von Basti gefahren (er ist auch der Physiotherapeut der Band) und Ingo und Joe kamen mit Peter (ebenfalls Sicherheitschef)
Alle sind wir wohlbehalten am Nachmittag in der Mitsubishi Halle angekommen. Das war nicht immer so :-) da fällt uns doch glatt die Story ein, als wir zum ersten Mal hier in Düsseldorf gespielt haben: 1993 bei der Seiltänzertraumtournee – alter Schwede, das war heftig. Rudi und Joe hatten es geschafft, rechtzeitig in Düsseldorf zu sein. Der Rest der Band war einer Vollsperrung der Autobahn zum Opfer gefallen. Der Showstart musste um mehr als eine Stunde verschoben werden.... wir sind quasi direkt aus dem Auto auf die Bühne....

Aber heute war alles gut! Bis auf das Lampenfieber! Das haben wir zwar immer (ja immer noch nach so vielen Jahren :-)) aber so eine Premiere ist halt doch etwas Besonderes  - aber nach dem Soundcheck hat uns echt das leckere Essen unseres Tourcaterers vor noch grösserer Aufregung bewahrt.

Wir sind fast pünktlich! :-) um 20 Uhr raus auf die Bühne und - ja was sollen wir sagen. Was für ein Premierenabend! Wisst ihr eigentlich wie toll ihr von der Bühne aus ausseht? 7500 fröhliche, sympathische Gesichter, winkende Arme..... gigantisch!

Düsseldorf, ihr wart spitze. Wir kommen bestimmt wieder – und das nächste Mal warten wir nicht mehr so lange.

Nach der Show haben wir noch kurz in unserer Garderobe die tolle Premiere Revue passieren lassen, die Anspannung ist dann abgefallen und wir haben viel gelacht und waren echt gut drauf! Kurze Fahrt ins Hotel - also diesmal nicht nach Hause. In der Hotelbar haben wir noch mit den "Klima" Schwestern und ein paar Freunden gequatscht und dabei ist es dann doch bissel spät geworden...

Morgen geht es weiter nach Lingen..... Tschüss, gute Nacht und wie sagt man im Rheinland? Maach et joot....

Schee war’s – Schön war’s!

Duesseldorf