22.04. Aschaffenburg

22.04.16 Aschaffenburg

Auf gehts in die nächste Etappe unserer Achtung-Tour.
Vier ganze Tage Pause liegen hinter uns und heute starteten wir voller Energie nach Unterfranken.
Um 14:30 Uhr war Abfahrt für alle Bietigheimer. Joe  war schon am Vortag von Berlin gekommen um seine Schwester  zu besuchen und Martin reiste mit seiner Familie an und  liess seine Reisegruppe (Cherry & Frank) sozusagen im Stich. Cherry meinte später, durch Martins Abwesenheit verlief die Autofahrt entsprechend langweilig und ruhig, aha  😉

Gegen 17:00 Uhr waren dann auch alle in Aschaffenburg an der f.a.n. Frankenstolz-Arena angekommen und es ging für uns direkt zur Bandbesprechung in die Garderobe. Bei der Bandbesprechung bekommen wir immer den aktuellen Ablaufplan mitgeteilt, ob es irgendwelche Besonderheiten gibt, Meet & Greets, Interviews etc.

Heute war eine Verschiebung des Showstarts vorgesehen., nämlich nicht wie sonst 20:00 Uhr Start, sondern erst um 20:15 Uhr. Und nicht weil wir zu spät waren...nein nein :-) ... aber es bleibt jetzt einfach länger hell (was ja auch gut so ist) aber in der heutigen Halle war es einfach nicht möglich, alles abzudunkeln , so dass unsere Lichteffekte gut zu sehen sind.
Auf was man nicht alles achten muss... :-)  Zudem mussten die Ordner in der Halle aus technischen Gründen noch ein paar von euch umsetzen, was auch wieder etwas Zeit in Anspruch nahm. Wir hoffen natürlich, 
ihr seid uns nicht böse, aber es gibt ja die "akademische Viertelstunde", die ist doch verzeihbar, oder?  
Und der Stimmung nach zu urteilen habt ihr es uns wohl nicht über genommen, denn die war grooooooosssssartig!

Aschaffenburg ihr habt uns geschafft! Im positiven Sinne! Ihr wart mega und der "Funkelperlenaugenchor" war grosses Kino!

Und es geht schon wieder los…