23.04. Fulda

23.04.2016 Fulda

Hinter den Bergen bei den sieben Zwergen....so kamen wir uns heute Morgen vor,als wir aufgewacht sind und aus dem Fenster geschaut haben. Manch einer hat es auch mit Hogwarts verglichen :-) Okay unterm Strich war unser Hotel einfach ein Traum! Sprechende Bilder, Treppen die die Richtung wechseln - uuuh - Zwerge oder gar Schneewittchen sind uns aber dann doch  nicht begegnet.

Der Blick aus dem Fenster zeigte dann leider ziemlich mieses Wetter heute, aber davon haben wir  uns die Stimmung nicht verderben lassen.

Ingo hat es sich  nicht nehmen lassen und ist eine Runde laufen gegangen. Wie sagt man so schön: es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung! Getreu diesem Motto ist er dann auch losmarschiert und hat sich dann - wie auch gestern schon-  ein Päuschen in der Garderobe gegönnt.

Da wir heute nur eine kurze Strecke nach Fulda zurücklegen mussten, sind wir erst am Nachmittag losgefahren und heute war auch wieder die Reisegruppe Cherry, Frank und Martin vollständig 😉 Also volle Fahrt voraus und ab in die Esperantohalle!

18:....05 Uhr ha! Heute mal nicht pünktlich Abendessen. Es stecken wohl doch kleine Rebellen in uns, die ab und zu rauswollen 😉

... Okay okay eine Rebellion sieht anders aus, aber jeder hat schliesslich mal klein angefangen!

19:58 Uhr: Abklatschen! Tief einatmen! (...und auch wieder aus... Sonst klappts net!)

20:00 Uhr: Uuuuund ab auf die Bühne.

Uuups...während „Stark“ gab es wohl am Anfang technische Schwierigkeiten, aber hey einfach auf Neustart und weiter gehts, ansonsten lief ja alles glatt, oder was meint ihr?

Wir finden: Das war märchenhaft!  Danke Fulda!

Und nach der Show gings für uns ab ins Auto und nach Hause -  morgen haben wir nämlich einen Tag frei. Macht's gut, tschau Fulda!

fulda

Wie im Märchen…